Phytotherapie / Heilpflanzenkunde


Phytotherapie ist die Heilung, Linderung und Vorbeugung von Krankheiten und Beschwerden durch Arzneipflanzen. Verwendet werden Teile wie Blüten, Wurzeln oder Blätter, Pflanzenbestandteile wie ätherische öle oder Zubereitungen aus Arzneipflanzen (Phytopharmaka) wie Trockenextrakte, Tinkturen oder Presssäfte.

Kräuter haben viel zu bieten: Sie enthalten zahlreiche Inhaltsstoffe, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können. Die Wichtigsten sind ätherische öle, Harze, Alkaloide, Bitter-, Gerb- und Schleimstoffe, organische Säuren, Enzyme, pflanzliche Hormone, Mineralstoffe und Vitamine.

Qualität der Rohstoffe entscheidend
Die Wirksamkeit der Phytotherapie wird grundsätzlich von der Rohstoffqualität der verwendeten Pflanzen bestimmt. Neben dem Wirkstoffgehalt stellt auch die Zubereitungsform einen entscheidenden Faktor bei der Qualitätsbestimmung der Pflanzenheilmittel dar.
         Natursalben, innerlich und äußerlich anwendbar

Gesundheit und Fitness i + i = intelligent und individuell


Arztpraxis Petra Walter
info@naturarzt-walter.de  |   Tel.: +49 8024 7505  |   Mobil: +49 172 8318464

Die Balance zwischen körperlichem und seelischem Wohlbefinden ist mein Ziel